Tagungsprogramm 2017

   

Dienstag 30.05.2017

14:00
Anmeldung ab

Jahrestagung 2017
Sehr geehrte SWUG-Mitglieder und Interessenten, wir laden Sie herzlich zur 21. Jahrestagung 2017 ein. Die Tagung findet vom 30.5. bis 1.6.2017 im Congresscenter in Bamberg statt.


SMALLWORLD User Group e.V.

17:00 - 18:00
Hegel-Saal

Mitgliederversammlung der SWUG e.V.
Nur für Mitglieder

Der Vorstand

18:00
Foyer

Eröffnung der Ausstellung

Thomas Hampel
SMALLWORLD User Group e.V.

18:00 - 23:00
Foyer

Einstimmung auf die Konferenz und Kennenlernparty

Der Vorstand
SMALLWORLD User Group e.V.

Anzeige

MDT - Magik Development Tools

Unternehmen, die MDT zur Integration, Entwicklung, Instandhaltung und Administration von Smallworld-Lösungen verwenden, arbeiten nicht nur bis zu 40% schneller, sondern liefern auch höhere Qualität.

Deshalb wird MDT weltweit durch führende Unternehmen aus der Energiewirtschaft, Ver- & Entsorgung und Telekommunikation sowie auch durch GE selbst eingesetzt. MDT ist der goldene Standard für die Bereitstellung von Smallworld — Versionen 3 bis 5.

MDT entstand auf Basis des enormen Know-How des ASTEC Smallworld-Teams, welches seit 1998 weltweit die Integration, Entwicklung, Instandhaltung sowie Optimierung von Implementierungen der gesamten Smallworld-Produktpalette erfolgreich unterstützt.

Erfahren Sie mehr auf www.mdt.net

Mittwoch 31.05.2017

08:30 - 17:00
Foyer

Ausstellung

09:00 - 09:15
Hegel-Saal

Begrüßung der Gäste und Eröffnung der Tagung

Thomas Hampel,
SMALLWORLD User Group e.V.
Paul van Dijk
GE Energy Germany

09:15 - 09:35
Hegel-Saal

Neues von GE

Paul van Dijk
GE Energy Germany GmbH

09:35 - 09:55
Hegel-Saal

Neues von Smallworld 5 – NRM 5

Colin Lupton
GE Grid Software Solutions

09:55 - 10:15
Hegel-Saal

NRM 5 – Neues von den Smallworld Fachschalen Strom, Gas, Wasser und Kanal

Ludger Ebbers
Mettenmeier GmbH

10:15 - 10:45
Foyer

Kaffeepause und Ausstellung

10:45 - 11:05
Hegel-Saal

Von München nach Sydney in 90 Minuten: Sicheres Reisen bei suborbitalen Flügen

Christian Arbinger
DLR GfR mbH, Oberpfaffenhofen

11:05 - 11:25
Hegel-Saal

Upgrade auf Smallworld 4.3.0.8 – Fallstricke und Besonderheiten

Enrico Steffl
ITS Informationstechnik Service GmbH

11:25 - 11:45
Hegel-Saal

Smallworld 5 – Magik und Java arbeiten zusammen

Daniel Rehbein
ITS Informationstechnik Service GmbH

11:45 - 12:05
Hegel-Saal

Daten, ein Rohstoff unseres Unternehmens. Wie die BIL eG mit Hilfe raumbezogener Analysen Entscheidungen trifft

Ingo Reiniger
BIL eG, die Leitungsauskunft

12:05 - 12:25
Hegel-Saal

Betroffenheitsanalyse für Leitungshomogenisierung bei NEW nach Umstellung auf ALKIS

Stefan Stuers
NEW Netz GmbH
Berthold Bärk
CISS TDI GmbH

12:25 - 14:00
Foyer

Mittagspause und Ausstellung

14:00 - 14:20
Hegel-Saal

Predix und Industrial Internet – Nutzen aus Big Data

Manuel Weindorf
Digital Grid Solutions

14:20 - 14:40
Hegel-Saal

Mobile Enterprise – Vorteile der neuen Architektur – Modulare Apps

Marco Bradtke
Grid Software Solutions

14:40 - 15:00
Hegel-Saal

Mobile Echtzeiterfassung der NS-Schaltzustände – Unterstützung des aktiven Störungsmanagement in Zeiten von Smart Meter

Mark Held
GRINTEC GmbH
Markus Radauer
Salzburg AG

15:00 - 15:20
Hegel-Saal

Automatisierte Erzeugung von Schemaerzeugnissen für einen sehr effizienten, wirtschaftlichen Netzbetrieb im Büro und im Feld

Nils Beckhaus
Elektrizitätswerke des Kantons Zürich

15:20 - 15:50
Foyer

Kaffeepause und Ausstellung

15:50 - 16:10
Hegel-Saal

Content Analyst im Einsatz bei Gelsenwasser AG, N-Ergie AG und Eurawasser GmbH

Uli Nädelin
GIT HydroS Consult GmbH
Uwe Hebel
Gelsenwasser AG

16:10 - 16:30
Hegel-Saal

GIS-Auskunftssysteme: User Experience

Bernd Großmann
Stadt Leverkusen

16:30 - 16:50
Hegel-Saal

Telekommunikation der Zukunft – Bedeutung der Glasfaser

Rainer Achatz
Grid Software Solutions

17:45 - 19:30
Bamberg

Stadtrundgang
Treffpunkt vor dem Haupteingang Kongresszentrum

19:30 - 23:00
Hotel Residenzschloss

Abendveranstaltung und Konferenzessen
Festsaal

Anzeige

NIS AG

Innovatives Denken und Entwickeln haben bei der NIS AG Tradition - und Zukunft. Die permanente Weiterentwicklung unserer Softwarelösungen ist deshalb von grösster Bedeutung.

Die NIS AG bietet seit über 20 Jahren mit rund 30 sehr qualifizierten Mitarbeitenden für erfolgreiche Ver- und Entsorgungsunternehmen im Bereich der Netzinformation und des Asset Management ganzheitliche und innovative Lösungen an. Mit der führenden Webplattform nisXplorer macht die NIS AG ihre Kunden erfolgreich. Diese Lösung transformiert, sehr schnell, komplexe Daten in einfach verfügbare und verständliche Informationen.

Donnerstag 01.06.2017

08:30 - 14:00
Foyer

Ausstellung

09:00 - 09:20
Hegel-Saal

Abbildung von Unternehmensprozessen mit GC OSIRIS am Beispiel der Baustellenkoordinierung, Baumkontrolle und Schadensmeldung

Dietmar Hauling
GIS Consult GmbH

09:20 - 09:40
Hegel-Saal

Einführung eines GIS basierten Flächenmanagement-Systems bei der DB (Stuttgart 21 und Neubaustrecke Wendlingen-Ulm)

Timo-Fabian Hartmann
DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

09:40 - 10:00
Hegel-Saal

GIS-Apps für mobile Monteure und Arbeitsvorbereitung

Hans-Jürgen Stern,
N-ERGIE Service GmbH
Petra Zude
Mettenmeier GmbH

10:00 - 10:20
Hegel-Saal

Mobile-GIS-unterstützte Instandhaltung bei der LINZ AG im Bereich Wasser (und Kanal)

Manfred Kurzwernhart
Managementservice Linz GmbH

10:20 - 10:50
Foyer

Kaffeepause und Ausstellung

10:50 - 11:10
Hegel-Saal

Der GSA als Präsentationswerkzeug im Zuge der Standortplanung von E-Mobilitätsladesäulen

Peer Bittner
SWKiel Netz GmbH

11:10 - 11:30
Hegel-Saal

Ohne Einsatz eines Web-Servers online georeferenziert erfassen und archivieren

Bertram Stoll
SmallCases GmbH

11:30 - 11:50
Hegel-Saal

Wissen, wo! 360° Panoramabilder für raumbezogenes Wissen und Handeln – direkt vom Schreibtisch aus!!

Tanja Jorzig
Cyclomedia GmbH

11:50 - 12:10
Hegel-Saal

Raumbezogene Aufgabenbearbeitung mit Smartphones und Tabletts

Sascha Rommel
Lovion GmbH

12:10 - 12:30
Hegel-Saal

Nutzung von Smallworld Daten - Integration in die Netzleittechnik

Johannes Brinkmann
Grid Software Solutions

12:30 - 12:45
Hegel-Saal

Verabschiedung und Verlosung des Gewinnspiels

Der Vorstand

12:45 - 13:40
Foyer

Mittagessen